• Archiv

  • Lesenest in Egels

    Lesenest  in Egels nimmt Arbeit auf

    Grundschule Egels freut sich über die Einrichtung eines Lesenestes

    Seit Anfang Juni ist an der Grundschule Egels ein Lesenest eingerichtet. Dort haben Kinder die Möglichkeit, ihre Lesefertigkeiten zu trainieren. Mit Melanie Prietze und Iris Däublin konnten zwei Kräfte gewonnen werden, die ohnehin schon über mehrere Jahre die Bücherei der Grundschule Egels ehrenamtlich betreut haben. Beide begleiten eine kleine Gruppe von Kindern mit einem speziellen Programm zur Verbesserung der Leseleistungen.

    „Das Lesetraining an der Grundschule Egels ist hervorragend organisiert und zudem überaus erfolgreich, dennoch brauchen einige Kinder zusätzliche Unterstützung“, so Schulleiter Holger Krause. „Das Lesenest bietet genau die Förderung, die diese Kinder benötigen, um kompetente Leserinnen und Leser zu werden“. „Mit der Einrichtung eines Lesenestes haben wir genau die zusätzliche Unterstützung unserer Arbeit, die wir uns gewünscht haben“, ergänzt der Büchereibeauftragte der Grundschule Egels, Jörg Salzwedel. Frau Däublin und Frau Prietze zeigen sich bislang sehr zufrieden mit den Bedingungen, und erste Erfolge haben sich auch schon eingestellt.


    Kommentare deaktiviert
    Veröffentlicht am : 25.06.2016
    Gespeichert in Allgemein, Projekte und AG's |

    Die Kommentarfunktion ist momentan deaktiviert.